Homepage Rolf
Taucherlebnisse Dienstag, 24. November 2020 10:29

Projekt C14

Bei Tauchern ist die Ortschaft Altreu schon lange als interessanter Tauchplatz bekannt weil es dort in der Aare oft grosse Welse zu sehen gibt. Bei diesen Tauchgängen fallen neben den bis zu 2m grossen Welsen auch immer wieder Artefakte von Ziegel bis zu grossen Mauern auf. Auch ein riesiger Eichenbalken bei einem der Mauerstücke bot immer wieder Anlass für wilde Spekulationen. Von Brücken und Römern war oft die Rede.
Im Jahre 2002 haben sich dann einige Mitglieder des Tauchclubs Solothurn gefunden um der Sache auf den Grund zu gehen. Dazu haben wir das Projekt „C14“ ins Leben gerufen und uns zum Ziel gesetzt, herauszufinden, in welche Zeit unserer Vergangenheit die Artefakte gehören.

Links zum Projekt C14

Abschlussbericht (HTML)
Abschlussbericht (PDF)
SZ Online vom 31.12.2008